Blog

Märchenhafte Aiserkids

Die Aiserkids feierten am Freitag den 21.6. mit ihrem Märchenstück Premiere.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Zuschauer im Pausenhof verfolgen wie eine gewitzte, kluge und wunderschöne Zauberin einer Prinzessin dabei half ein guter Mensch zu werden.
Auch die Aufführung am Sonntag den 23.6. war ein voller Erfolg – auch wenn es nicht nur Applaus, sondern auch dicke Tropfen regnete.
Die Aiserkids bedanken sich herzlich bei allen Besuchern und Helfern!
Zukünftig wird es keines Falls leise um die jungen Talente.
Am Ende der Sommerferien starten sie wieder mit einer Theaterwoche durch und im Frühjahr 2020 könnten sich Theaterfreunde schon auf ein gruseliges Horrorstück freuen.

Aiserrock 2019

 

Bereits zum dritten Mal findet am 20. Juli das Aiser Rock auf der Aiserbühne Schwertberg statt.

Lineup:
Romana Schmat – Singer/Songwriter
Donkey’s Bridge
Mindless
Under Authority
Klaubauf

Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

DER EINTRITT IST FREI! Wir freuen uns über freiwillige Spenden, um auch nächstes Jahr wieder ein Aiser Rock veranstalten zu können.

Sagenwanderung

Willkommen auf der Aiserbühne!


Wie auch im letzten Jahr öffnet die Aiserbühne wieder anlässlich des Schwertberger Wandertages am Pfingstmontag ihre Pforten und lässt interessierte Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen blicken.

Schon am Vormittag wird am 10. Juni um 9:30 Uhr eine Feldmesse mit Pfarrer Leonard gefeiert, die anschließend ab ca. 10:30 Uhr in ein gemütliches Frühschoppen mit der Schwertberger Musikapelle übergeht.

Lassen Sie sich an diesem Tag von der Atmosphäre der wildromantischen Anlage verzaubern.

Ab 13:00 Uhr startet dann offiziell die Sagenwanderung der Marktgemeinde Schwertberg mit Helmut Wittmann, bei dem das Areal den Startpunkt und auch gleichzeitig die erste Station darstellt.

Die Aiserbühne freut sich auf zahlreiche Wanderbegeisterte!

Firmlinge auf der Aiserbühne!

Am 10.5.2019 besuchte Bischof Manfred Scheuer mit den heurigen Firmlingen die Aiserbühne und feierte dort einen Gottesdienst mit ihnen. Obwohl der liebe Gott sich nicht ganz entscheiden konnte ob er es regnen oder die Sonne scheinen lassen sollte, kamen viele Jugendliche, um sich die Feierlichkeiten nicht entgehen zu lassen. Nebst Pfarrer Leonard, war auch der Bürgermeister von Schwertberg, Max Oberleitner, anwesend. Ein Chor verzauberte die Besucher mit klangvollen Liedern und anschließend gab es auch noch eine Jause.
Die Aiserbühne dankt allen Helfern und Gästen für das gelungene Fest.

Aiser-Kids

Die Aiserkids gehen in eine neue Runde! Es gibt jetzt auch “Minis”.

Anfang Jänner haben wir uns das erste Mal mit unseren 6- bis 8- Jährigen getroffen, um uns kennenzulernen.

Die Kinder waren gut drauf und so verging die Zeit wie im Flug.

Im März werden wir das Stück “Der Bauer und der Teufel” gemeinsam erarbeiten.

Wir freuen uns schon riesig und können es kaum noch erwarten.

Stipsits

Stinatzer Delikatessen – Quasi ein Best Of

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein.Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung stehen. Eine kleine Werkschau der burgenländisch – steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also „Quasi“ ein „Best Of“. Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: Klassische österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd aufgeblattelt. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen. Sein „Quasi Best Of“ besticht durch jede Menge Situationskomik und eine abwechslungsreiche Parade absurd-komischer Szenen und Charaktere, bei denen auch die Selbstironie und Insider-Anekdoten nicht zu kurz kommen.
„Die Zeiten für Satire sind immer gut. Sie stirbt nicht, solange der Mensch menschelt.“ (G. POLT)

●Einlass: 19:00 Uhr
●Beginn: 20:00 Uhr 
●Vorverkauf: € 26,–
●Abendkasse: € 30,–
●freie Platzwahl

Hier bei Ö-Ticket erhältlich

Vorverkauf in allen Ö-Ticket Stellen*,
sowie in allen Raiffeisenbanken in Österreich

Bei Schlechtwetter im Donausaal Mauthausen

*bei Ö-Ticket Online wird zusätzlich Servicegebühr von max. € 2,00 und Versandkosten verrechnet.

Aiser – Advent 2018

Weihnachten rückt mit großen Schritten näher und auch die Aiserbühne stellt sich auf die besinnliche Zeit des Jahres ein. Heuer stattet das Christkind der Aiser wieder einen Besuch ab. Der Christkindlmarkt, der durch das verträumte, märchenhafte Ambiente der Freilichtbühne zu etwas ganz Besonderem wird, findet am 15.12. und am 16.12. ab 13:00 bis 18:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

•Eintritt: 2€ für Erwachsene (Kinder/Jugendliche frei)

Engerl bei den vorbereitungsarbeiten....

Weltstoarunde

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, fand die offizielle Eröffnung der Weltstoarunde statt.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Wanderer ihre letzte Stärkung bei uns auf der Aiser einnehmen.

Dabei wurde auch unsere neue Überdachung des idyllischen Gastgarten eingeweiht.

…ein wunderschöner Start in die Sommersaison 2018.

Mehr Infos für die Weltstoarunde finden Sie unter: www.schwertberg.at/weltstoarunde

Der zerbrochene Krug

Hier ein paar Fotos von der Probe

Aiserkids

Am 25.11.2017 feierte die diesjährige Produktion der Aiser-Kids Premiere am Adventmarkt im und um das Heimathaus in Naarn. Die talentierten Jungschauspieler und Jungschauspielerinnen meisterten den Auftritt mit Bravour und wurden von den zahlreichen Zusehern mit tosendem Applaus belohnt.
Das etwas andere Krippenspiel wird am 02. und 03.12.2017 um 15h auch auf dem Weihnachtsmarkt in Schwertberg zu sehen sein.

12